Für jeden Unternehmer ist Verkaufen wichtig, überlebenswichtig. Egal, ob Produkte verkauft werden sollen oder Dienstleistungen. Gerade auch dann, wenn Sie glauben, dass Sie gar kein Verkäufer sind. Sondern Handwerker, Dienstleister, Anwalt, Arzt, …

Das Problem ist, dass viele Verkaufen nicht mögen. Verkaufen wird insgeheim als Last empfunden, nicht als freudiger Mittelpunkt der eigenen Tätigkeit.

Stimmt’s?

Ganz vielen Unternehmern geht es so, Sie sind mit dieser Einstellung nicht allein.

Trotzdem sage ich: Stimmt nicht. Richtiges Verkaufen geht wie von selbst.

Wie das?

Der Trick erfolgreicher Verkäufer: nicht verkaufen.

Verkaufen ist dann eine Qual, wenn gerade keiner will, was Sie anbieten.

Deshalb drehe ich den Spieß um: Ich verkaufe nicht. Ich lasse kaufen.

Das klingt erst mal verrückt, ist aber ganz einfach.

Grundvoraussetzung ist, den Kunden gut zu kennen. Ihn und seine Bedürfnisse.

Und dann machen Sie ihm ein Angebot, das perfekt auf seine Situation zugeschnitten ist.

Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie feststellen, dass der eigentliche Verkaufsprozess nur noch ein Klacks ist.

Denn beim Kunden haben Sie so viel „Haben-wollen“ aufgebaut, dass der praktisch an sich selbst verkauft.

Schöne Theorie?

Könnte man denken, das Prinzip funktioniert aber in der Praxis. Auch für Sie.

Denn über das, was für Ihren Erfolg nötig ist, verfügen Sie bereits: Sie sind der Experte auf Ihrem Gebiet.

Und Sie sind in der Lage, Probleme Ihrer Kunden zu lösen.

Auf dieser Basis positionieren Sie sich. Im Internet.

Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit, wenn Sie mehr erreichen wollen.

Auch Ihre potenziellen Kunden sind im Internet unterwegs, bevor sie kaufen oder eine Dienstleistung beauftragen.

In diesem Moment müssen Sie gefunden werden und als Experte auffallen.

Mehr noch: Sie sollten nicht nur bleibenden Eindruck hinterlassen. Es muss Ihnen auch gelingen, Besucher Ihrer Website zu einer Kontaktaufnahme zu bewegen.

Sofort. Denn Sie wissen nicht, ob diese sonst jemals wieder zu Ihnen finden.

Die drei Schritte, um automatisch zu verkaufen.

Drei Schritte sorgen dafür, dass Sie Ihre Leistungen online perfekt vorverkaufen:

Schritt 1: Sie ermitteln die Suchbegriffe, die Ihre Wunschkunden nutzen und bauen um diese Begriffe herum eine Website voller Nutzwert auf.

Schritt 2: Sie entwickeln ein kleines Geschenk, das für Ihre Zielgruppe einen hohen Mehrwert hat und verteilen es im Tausch gegen die E-Mail-Adresse.

Schritt 3: In angemessenen Abständen halten Sie Ihren neuen Kontakt mit interessanten, nutzwertigen Informationen auf dem Laufenden.

Fehlt nur noch Geduld.

Dieses Vorverkaufen per Autopilot funktioniert für mich und es wird auch für Sie funktionieren.

Allerdings darf man keine Resultate über Nacht erwartet.

Es kann einige Wochen oder Monate dauern, bis in dem Prozess genügend Vertrauen aufgebaut wurde und es zu einer Kaufentscheidung kommt.

Wenn der Prozess aber einmal angestoßen und laufend mit neuen Inhalten in Gang gehalten wird, dann ist er eine nie versiegende Quelle neuer Kunden.

Mal ehrlich: Haben Sie davon nicht schon immer geträumt?