Einen Unternehmensnachfolger suchen, kann sich problematisch gestalten. Speziell dann, wenn kein geeigneter Kandidat in der Familie oder unter den Mitarbeitern vorhanden ist. Wer einen Käufer fürs Unternehmen sucht, sollte deshalb alle Möglichkeiten nutzen, den Unternehmenswert zu erhöhen. Dabei ist auch die Sichtbarkeit im Internet entscheidend.

Wer sein Unternehmen verkaufen will, wird schnell feststellen, wie schwer es ist, einen geeigneten Käufer zu finden. Denn der soll nicht nur den geforderten Preis aufbringen können, sondern auch fachlich und menschlich geeignet sein. Schließlich liegt vielen Unternehmern auch etwas am langfristigen Weiterleben ihres Unternehmens – nicht zuletzt wegen der Mitarbeiter.

Entsprechend fachlich qualifizierte Nachfolger mit Potenzial als Führungskraft und Unternehmerpersönlichkeit sind rar. Weil die Kandidaten das wissen, schauen sie beim zu übernehmenden Unternehmen besonders genau hin. Der Kaufpreis ist dabei für sie nur ein Faktor von vielen. Mindestens genauso wichtig ist, wie das Unternehmen im Wettbewerb dasteht, welches Kundenpotenzial es hat und wie gut es insgesamt aufgestellt ist.

Unternehmensnachfolger wollen es genau wissen

Potenzielle Unternehmensnachfolger kommen oft aus der Generation der Digital Natives. Sie sind mit dem Internet aufgewachsen, für sie ist es normal, ein Unternehmen erst mal über eine Google-Suche zu überprüfen.

Stellt sich dabei heraus, dass der Wettbewerb Im Netz wesentlich besser dasteht, können Übernahmepläne erledigt sein, bevor sie überhaupt ernsthaft angegangen wurden.

Das ist ein kritischer Punkt für viele gestandene Unternehmer, die mit ihrem Unternehmen in der Zeit vorm Internet groß geworden sind und für die es nie wichtig war, dass die eigenen Leistungen gut in Suchmaschinen zu finden sind.

Dass die Sichtbarkeit bei Google heute durchaus ein relevantes Thema beim Unternehmensverkauf ist, wurde mir bei einem Kundenprojekt bewusst, bei dem ein Unternehmen auch deshalb schnell einen Nachfolger fand, da es in den Suchmaschinen gut platziert war.

Das war kein Zufall, wir hatten bereits im Vorfeld darauf hingearbeitet.

So steigern Sie den Wert Ihres Unternehmens im Internet

Wenn Sie sich nun fragen, was Sie tun können, um Ihr Unternehmen im Internet sichtbarer und damit attraktiver zu machen, hängt das vor allem davon ab, wie viel Zeit Sie haben.

Wenn die Zeit bereits knapp ist, sind die Möglichkeiten leider beschränkt. Dann empfiehlt sich, nach einer ausführlichen Wettbewerbs- und Suchwortanalyse die Website konzeptionell, textlich und bei Bedarf auch grafisch zu überarbeiten, damit die Relevanz für die wichtigen Suchanfragen erhöht wird.

Eine anschließend eingerichtete Adwords-Kampagne sorgt für die grundsätzliche Sichtbarkeit im Internet. Parallel werden externe Links aufgebaut, die die Platzierungen in den organischen Suchergebnissen ein wenig optimieren. Da solche Platzierungen sich im Normalfall aber über längere Zeit entwickeln müssen, darf man bei einem Schnellschuss nicht allzu hohe Erwartungen haben.

In den meisten Fällen wird ein Unternehmen jedoch durch diese Maßnahmen eine wesentlich bessere Sichtbarkeit im Internet aufweisen.

Planen Sie den Unternehmensverkauf langfristig

Selbst wenn Sie erst für eine ferne Zukunft den Unternehmensverkauf planen, zahlt es sich aus, das Online-Marketing als langfristige strategische Aufgabe zu sehen und bereits heute gezielt zur Unternehmenswertsteigerung einzusetzen.

Die grundlegenden Schritte sind dann dieselben wie oben beschrieben. Das nun vorhandene Mehr an Zeit wird für den kontinuierlichen Aufbau der Inhalte der Website genutzt. Ein gutes Instrument dazu ist beispielsweise ein Blog.

Zudem wird ein System installiert, das es erlaubt, automatisch Neukunden zu generieren.

Auf eine Adwords-Kampagne kann dabei meist verzichtet werden oder es ist nur noch die Belegung einiger weniger ausgewählter Suchbegriffe nötig.

Die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet ist ein wertvolles Kapital, von dem Sie nicht erst bei einem Unternehmensverkauf profitieren. Diese Steigerung des Unternehmenswerts zahlt sich bereits heute aus: durch die Nutzung Ihrer optimierten Website als Instrument zur automatischen Kundengewinnung.